1-Mannschaft2-MannschaftSenioren

Klassenerhalt mit Hammer-Spiel erkämpft !

Die 1. Mannschaft erkämpft sich einen unglaublichen Auswärts-Dreier beim EFC Kronberg. Nach 90 Minuten steht es 3:2 für rot/weiß und nach dem Abpfiff prasseln eine Unmenge an Gefühlen auf alle Beteiligten ein. Die Erleichterung den Klassenerhalt geschafft zu haben, der Stolz des Trainerteams über die tolle Leistung ihrer Jungs und die Freude der mitgereisten Fans, dass man die letzten 2 Spiele einfach mal ein bisschen entspannter genießen darf.

Dominik Nürnberger startet in der 4. Minute mit einem schönen Schuss aus ca. 16 Metern  in die rechte, untere Ecke und in der folgenden halben Stunde merkt man schon, hier könnte heute was gehen. Das 1:1 in der 33. Minute störte die Jungs nicht wirklich, denn Julian Böhmer knallt zwei Minuten später die Kugel in „Tor-des-Monats-Manier“ aus ca. 25 Metern unhaltbar in die rechte, obere Ecke. Nach drei Minuten folgt dann noch ein  Kopfballtreffer von Jannis Bornschein nach einem geschmeidig getretenen Freistoss von Oliver Nürnberger und man geht mit einem 3:1 in die Pause. Die Spannung steigt dann nochmal als die Gastgeber in der 53. Minute den Anschlusstreffer erzielen aber am Ende haben sich die Jungs den Sieg mit einer geschlossen starken, kämpferisch tollen Mannschaftsleistung mehr als verdient. Ein großes Dankeschön geht heute auch an Moritz Vogt, Jonas Bolender und Arash Temori, die sich wegen urlaubs-bzw. krankheitsbedingtem Spielermangels in der 1. Mannschaft nach ihrem eigenen Derby mit der Reserve beim TV Burgholzhausen auch noch auf den Weg nach Kronberg machten um bei der Ersten als Ersatzspieler auszuhelfen !!

Unser Youngster Julian Böhmer heute mit einem Zucker-Tor
Riesen-Jubel nach dem Abpfiff

Unsere Reserve verliert leider ihr Derby gegen TV Burgholzhausen II mit 0:2.

Sonntag, 12. Mai:

FC Mammolshain II –  SVS II     Anstoss: 13 Uhr

FC Oberstedten II – SVS I          Anstoss: 13 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.