JugendSportanlageVeranstaltung

Deutsche Amputierten-Fußballer zu Gast beim Jugendherbstcamp des SVS

Am letzten Ferienwochenende hat die Jugendfußballabteilung des SVS wieder ihr traditionelles Herbstcamp ausgerichtet. Bei goldenem Herbstwetter haben 65 Kids drei Tage lang mit 15 Trainern die Bälle auf unserer tollen Anlage rollen lassen. Der Praxistest erfolgte dann während des Abschlussfestes direkt gegen die auf dem Rasen aufgelaufenen Väter, die über das Können ihrer Kinder staunten. Bei strahlendem Sonnenschein wurden im Anschluss an das Eltern-Trainer-Spiel (dieses Jahr ging der Sieg an die Trainer 😉) und das Eltern-Kind-Spiel über diverse Spielzüge und Tricks gefachsimpelt und das tolle Buffet und die gewohnt leckeren Würstchen genossen.

Bei unseren Camps legen wir besonders Wert darauf, die fußballerischen Fähigkeiten in variantenreichen Spielformen mit möglichst vielen Ballkontakten zu entwickeln. Der Spaß am Fußball steht dabei im Mittelpunkt. Zudem verstehen wir es als unsere Aufgabe, den teilnehmenden Kindern besondere Erfahrungen und Perspektiven zu vermitteln.

So war am Freitag Thorsten Picha (Inklusionsbeaufragter des HFV) zu Gast, der unseren Kindern auf besonders herzliche Weise den Blindenfußball nähergebracht hat. Die Jungs und Mädchen durften mit Schlafbrillen und Rasselbällen die Erfahrung machen, wie es ist, als Nicht-Sehender zu kicken und wie sehr eine gute Kommunikation auf dem Platz das Spiel als Team vereinfacht. Überraschend veranstaltete zudem das Projekt „Anpfiff ins Leben“ noch ihr Trainingswochenende mit den deutschen Amputierten-Fußballern und sowohl wir Trainer als auch unsere Jungs und Mädchen durften ausprobieren, wie es ist, mit Handicap auf Krücken zu kicken. Die Jungs rund um Chris Heintz legten im Abschlussspiel in gemischten Teams ein atemberaubendes Tempo an den Tag (besonderen Eindruck machten die diversen Fallrückzieher…).

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei den deutschen Amputieren-Fußballern und Thorsten Picha für diese tollen Erfahrungen bedanken! Vielen herzlichen Dank an alle Kinder, Trainer, Betreuer, Helfer, Grillmeister, das Orgateam, unseren Vorstand und die vielen, vielen anderen, die die letzten Tage zu einem so schönen Erlebnis gemacht haben! Wir sehen uns Ostern 2020! 😊

Bericht von Michael Rexhausen, Bilder von Angelika Grauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.